Sarah Fischer hatte einen Traum, jetzt kann sie ihn leben.

Es gibt ein schönes Sprichwort "Träume nicht dein Leben sondern Lebe deinen Traum"


Sarah hat immer von Olympia geträumt, jetzt ist dieser Traum wahr geworden. Am Anfang waren viele Hürden zu nehmen, nicht nur die Olympiaqualifikation war durch Corona etwas in Schieflage gekommen, sondern auch die immer wieder geänderten Ranglisten und Bestimmungen führten zu einem kleinen Chaos.

Mal hieß es Olympia JA, dann wieder Olympia NEIN. Erst einige Wochen vor der Eröffnung kam dann die Erleichterung im Hause Fischer. Das OK für die Olympiateilnahme war offiziell.


Dann, eine Schrecksekunde, Sarah Fischer wurde Corona POSITIV getestet. Es folgten die bekannten Maßnahmen und ganz kurz vor der Olympiade kam dann auch das OK aus Japan. Sarah darf am 23.7.2021 nach Tokio fliegen.


Obwohl niemand wirklich mit einer Medaille rechnet, ist schon alleine die Teilnahme an den Olympischen Spielen eine große Sensation. Aber wie heißt es immer, abgerechnet wird am Ende.


Hier ein paar Eindrücke aus Tokio.

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen