top of page

Leichtes Spiel für Pressbaumer Gewichtheber!


Am Samstag, den 9. September fand im Stadtsaal Pressbaum die 5. und vorletzte Runde in der Teamliga 2 Wien-Niederösterreich-Steiermark statt.

Lokalmatador Patrick Manninger war aufgrund einer Knieverletzung nicht am Start.

FAK Goliath war ersatzgeschwächt und reiste mit nur 4 Startern an.

Trotz dem aussichtslosen Kampf für Goliath gaben alle Athleten auf beiden Seiten ihr Bestes.

Die Konkurrenz eröffnete Latschenberger Christina von Goliath, gefolgt von den zwei Wienerwald- Damen Laura Liebel und Sandra Nagl.

Sandra Nagl konnte 53kg im Reißen und 65kg im Stoßen sowie 214,65 Punkte zu Papier bringen.

Laura Liebel musste sich mit ihren beiden Erstversuchen auf 55kg im Reißen und 68kg im Stoßen zufriedengeben (197,38 Punkte).

Nach dem Philipp Pöltl Handgelenksprobleme hatte und nicht Reißen konnte, wurde der 5. Athlet auf 2 aufgesplittet. David Kuseschin absolvierte das Reißen und brachte 73kg zur Hochstrecke. Philipp Pöltl konnte dann 112kg Stoßen. Gesamt erreichten beide miteinander 209,16 Punkte.

Kuseschin absolvierte das Stoßen anschließend außer Konkurrenz und dabei bewältigte er 105kg.

Alexander Krejci zeigte sich in Topform. Jedoch musste er nach harter Schiedsrichterwertung auf 125kg im Stoßen verzichten und scheiterte dann auf 128kg nur knapp. Mit 104kg im Reißen erreichte er 252,90 Punkte.

Trotz Grundwehrdienst und Trainingsmanko gelangen Bastian Tauschl 100kg im Reißen sowie 120kg im Stoßen, und mit 256,39 Punkte war er der stärkste Athlet des Abends.

FAK Goliath Wien erreichte 847,07 Punkte!

Pressbaum erreichte 1130,48 Punkte und siegte 6:0!

Damit konnten sich die Pressbaumer den 2. Tabellenplatz hinter Vösendorf/Herkules sichern.

Die letzte und entscheidende Meisterschaftsrunde findet am 28.10.2023 in Vösendorf statt.


Bericht verfasst von Roman Lehner

Bildmaterial zur Verfügung gestellt von Roman Lehner




20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Staatsmeisterschaften 2024

AUSTRIA FINALS Staatsmeisterschaften in Rum bei den Austria Finals Freitag und Samstag holten NÖ Gewichtheber/innen sage und schreibe 10 Zweikampftitel für NÖ. Morgen Sonntag startet die stärkste Frau

Comments


bottom of page